Pasta Zara site header

Nudeln aus Hartweizengrieß

059 Millerighe

059 Millerighe059 Millerighe confezione
Durchschnittliche Nährwerte für 100 g Nudeln
Brennwert 350 Kcal - 1483 Kj Fett 1,2 g
Proteine 12,0 g Gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 71,0 g Zucker 3,2 g
Ballaststoffe 3,5 g Natrium 0,002 g
Rezepte

Schmackhaft knusprige Millerighe

Einführung
Der Speck ist eine Art Schinken von der Keule oder der Schulter des Schweins. Er wird in Stücke geschnitten und mit Salz und vielen anderen aromatischen Gewürzen und Kräutern eingelegt, die ihm seinen typischen Geschmack verleihen. Der Speck bleibt ungefähr drei Wochen in dieser Salzlake und danach langsam geräuchert. Der Rauch verleiht ihm seinen typischen Geschmack. Üblicherweise ist er nach sechs bis acht Monaten fertig.
Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

Die Nudeln in kochendem Salzwasser abkochen und noch warm auf den einzelnen Teller in Form einer Pyramide anrichten. Die Beilagesauce vorbereiten, die dann über jeden einzelnen Teller gegossen wird. Den Schinken und den Speck in Streifen schneiden. Dann die Tomaten schälen, nachdem sie in kochendem Wasser einige Minuten lang abgebrüht wurden. Die Tomatensauce in einem Tiegel erhitzen und die Ricotta darin auflösen. Das Ganze zu einem Brei verarbeiten und warm halten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die in Streifen geschnittenen Zwiebeln in Öl in einer Pfanne anschwitzen, dann Schinken und Speck zugeben und gut durchschwenken. Den Inhalt der warmen Pfanne über die Nudeln geben, die pürierte Sauce über den Nudeln verteilen und mit den ganzen Tomaten und den gehackten Gewürzkräutern garnieren. Das Gericht wird von den gegensätzlichen Eindrücken von warm und kalt und von markanten und delikaten Aromen geprägt.

Zutaten für 4 Personen
400 Millerighe
180 kleine Pachino-Tomaten
1 Knoblauchzehe
120 rote Zwiebeln
120 roher Schinken
80 Speck
80 Ricotta
Basilikumblätter
Petersilie
Salz
Pfeffer