Pasta Zara site header

All’uovo

Von klassischen Tagliatelle zu Fidellini in Brühe. Teigwarenverarbeitung ausschließlich mit Eiern aus Bodenhaltung.

Eiernudeln aus Hartweizengrieß

202 Tagliolini

202 Tagliolini102 Tagliolini confezione
Durchschnittliche Nährwerte für 100 g Nudeln
Brennwert 367 Kcal - 1553 Kj Fett 3,2 g
Proteine 13,4 g Gesättigte Fettsäuren 1,2 g
Kohlenhydrate 69,6 g Zucker 2,5 g
Ballaststoffe 2,9 g Natrium 0,02 g
Rezepte

Warme und kalte Krapfen aus Tagliolini

Einführung
Wenn man von süßen oder salzigen Krapfen spricht, denkt man immer, sie in reichlich Öl möglichst aus nur einer Samensorte zu frittieren. Als Desserts schlagen wir Erdnussöl vor. Die Krapfen in warmes Öl geben und immer die Temperatur überprüfen. Dann die frittierten Krapfen nach dem Abtropfen auf Küchenkrepp abtrocknen, um das überflüssige Öl zu entfernen. Salzen oder süßen Sie erst kurz vorm Servieren.
Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

Die Zitronenschale, die Orangenschale, die Vanilleschote und die Minzeblätter in Wasser kochen. Mit einer Prise Salz abschmecken. Nun die Tagliatelle-Nester abkochen, die sie nach dem Abgießen wieder zusammensetzen, damit sie wieder ihre ursprüngliche Form erhalten. Den dünnen Teig vorbereiten; dazu das Eigelb mit dem Mehl, der Milch und dem Grappa in einer Schüssel verarbeiten. Darauf achten, dass sich keine Klumpen bilden, und mit Salz und Zucker abschmecken. Erst zuletzt das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Die gut abgekühlten Nester in den dünnen Teig eintauchen und frittieren, bis sie gut goldgelb sind. Die Nester abtropfen lassen und gut abtrocknen. Die Krapfen zu warmer, mit Senf vermischter Marmelade reichen. Den mit Puderzucker versüßten Mascarpone und die Ricotta dosieren, die zu warmen Krapfen gereicht werden. Mit Puderzucker und bitteren Kakao bestreuen .

Zutaten für 4 Personen
200 Tagliolini
Zitronenschale, Orangenschale
Vanilleschote
Minzeblätter
60 Mascarpone
60 Ricotta aus Schafs- und Kuhmilch
100 Puderzucker
60 Aprikosenmarmelade
10 Senf
Bitterer Kakao
Salz